Mangel an Nährstoffen-Krankheiten und Symptome

Gesunde Lebensmittel pyramide auf dem weißen HintergrundErnährungs-Mangel ist eine Situation, in der der Körper ausreichende mit Nährstoffen fehlt, um normal zu funktionieren. Mangelerscheinungen können eine oder mehrere Körperfunktionen beeinflussen und im Schweregrad sehr unterschiedlich. Geringe Mengen an bestimmten Nährstoffen können dazu führen, dass den Körper, um abnorme zu reagieren. Zum Beispiel Kalzium und Phosphor-Mangel möglicherweise problematisch für die Struktur der Knochen, Nägel und Haare, und die Verfügbarkeit von niedrig-Protein-Werte wirken sich die Muskeln und Energie-Ebenen.

Typen von Fehlernährung

Niedrige Werte von Nährstoffen aus dem Organismus werden durch die verschiedenen Entwicklungsstadien des Organismus, beeinflusst, dass es unterschiedliche Werte für verschiedene Arten von Nährstoffen benötigt. Beispiele hierfür sind: Schwangerschaft, Wachstum während der Adoleszenz und im Alter. Ernährungsphysiologischen Bedarf ändern mit zunehmendem Alter und je nach den Umständen und von Ernährung, Lebensstil und Umweltveränderungen (Temperatur) betroffen sind.

Es gibt fünf Hauptkategorien von Fehlernährung. Zwei davon sind Formen von Unterernährung (genauer gesagt auf der Ebene der Protein-Energie-Mangelernährung) Marasmus und Kwashiorkor sind, und die restlichen drei sind die häufigste Form der Mangel an Vitaminen, Mineralien und Proteinen.Elektrolyt-Ungleichgewicht-Symptome

(1) marasmus -Es ist eine Form der Unterernährung verursacht durch einen erheblichen Mangel an Protein und Kalorien: Symptome, Muskelschwund, Immunsuppression, Wachstumsretardierung, Erbrechen, Verringerung der Fettpolster und Heilung mit Gewicht von Verletzungen. Im Grunde ist die Krankheit bei Kindern, wenn sie Intarcati zu früh und werden mit Lebensmitteln, die nicht über eine empfohlene Zufuhr für ihr Alter von Energie und Nährstoffen gefüttert.

(2) kwashiorkor -ist eine andere Form der Unterernährung verursacht durch einen schweren Mangel an Protein. Symptome beinhalten ein langsames Wachstum, Gewichtsverlust, verzögerte Pubertät, Schwächung des Immunsystems, Lethargie und peripheren Ödemen. Bei Kleinkindern entsteht die Erkrankung, wenn ein Säugling zu spät entwöhnt ist und ist mit eiweißarme Nahrung gefüttert.

3. Vitamin-Mangel -bezieht sich auf verschiedene Formen der Mangel an Vitaminen. Am weitesten verbreitet sind unzureichende Vitamin B12, Vitamin D und Vitamin e, die die Symptome in den Sitz zu variieren wie gestresst ist der Mangel an Vitaminen erhöhtes Risiko von Krankheit (Erkältung, Grippe), soll Haarschäden, Sehstörungen, Zahnprobleme, die Zerbrechlichkeit der Nägel, Hauterkrankungen.

4. Mineralstoffmangel -die verminderte Werte der Mineralien beinhalten. Und in ihrem Fall variieren die Ereignisse in Bezug auf die Art von Mineralen ist mangelhaft und der Grad des Mangels. Die am häufigsten betroffenen Ebenen von Zink, Eisen und Magnesium, welches nicht in optimalen Mengen im Körper ist. Symptome sind Hauterkrankungen, Blutzucker Ungleichgewichte auf der Ebene der Schädigung der Haare, Magen-Darm-Symptome, Knochen und Nägel Zerbrechlichkeit.

(5) Protein-Mangel -ist extrem verbreitet und deren Schweregrad kann sehr unterschiedlich sein. In diesem Fall können Sie eine Vielzahl von Symptomen, die von niedrigen Leistungsstufen, die Brüchigkeit der Nägel, Müdigkeit, Verstopfung, Muskelschwund, Schwäche, Haarausfall und niedriger Blutdruck bis zu schweren Symptomen wie Probleme des Wachstums bei Kindern, Flüssigkeitsretention, reichen manifestieren Hautausschläge und Vergiftungen (Kontamination) mit Schwermetallen.Nutrientii-corpului

Die meisten Mangelerscheinungen können durch einen bestimmten Prozess ausführen und durch Veränderung der Ernährung gelöst werden. In seltenen Fällen hübschen Körper nicht absorbieren eines Nährstoffs oder Nährstoffe und entstehen durch Ungleichgewichte oder Dysfunktion auf der Ebene, in einigen Fällen, sie sind so schwerwiegend, dass Krankenhausaufenthalt erforderlich ist. Obwohl der Mangel an Nährstoffen jedoch in den meisten Fällen als eine ernsthafte Erkrankung gilt täglich, aus diesem Grund verlieren viele Menschen ihr Leben.

Bestimmte Mangelernährung und Symptome

Nährstoff
Die Inzidenz des Mangels
Die häufigsten Symptome und Krankheiten
Biotin RAR Dermatitis, Augenentzündungen, Haarausfall, Verminderung der Kontrolle Muskeln, Schlaflosigkeit, Muskelschwäche
Kalzium Die meisten Diäten enthalten einen Anteil von 40 bis 50 % der RDA (empfohlene Tagesdosis) Brüchige Nägel (lose), Krämpfe, Wahnvorstellungen, Depression, Schlaflosigkeit, Reizbarkeit, Osteoporose, Herzklopfen, Zahnprobleme, Rachitis
Chrom 90 % des Defizits wird durch falsche Ernährung verursacht. Angst, Müdigkeit, Glukoseintoleranz, Prediabet bei Erwachsenen
Kupfer 75 % des Defizits wird durch ungeeignete Ernährung verursacht; die meisten Diäten enthalten 50 % RDA * Anämie, Blutgefäß Schwäche, Depression, Durchfall, Müdigkeit, Haarausfall, brüchige Knochen, Hyperthyreose, Schwäche
Essentielle Fettsäuren Sehr häufig Durchfall, Haut- und trockenes Haar, Haarausfall, beeinträchtigt Immunität, Unfruchtbarkeit, Wundheilung, Heilung Schwierigkeiten, Prämenstruelles Syndrom, Akne, Ekzeme, Litiazica Cholezystitis, Leberschäden (Degradation)
Folsäure Die meisten Diäten enthalten 60 % der RDA; das Defizit wurde sogar mit einer Rate von 100 % für ältere Menschen erfüllt; 48 % Mangel an weibliche Teenager Menschen; Notwendigkeiten verdoppelt, wenn eine Aufgabe Anämie, Apathie, Durchfall, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Appetitlosigkeit, abnehmender Neuralrohrdefekte Fötus, Paranoia, Kurzatmigkeit, Schwäche
Jod Selten anzutreffen, im Falle von Diät-Lebensmittel, die enthalten Salz mit Jod Kretinismus, Hypothyreose, Müdigkeit, Gewichtszunahme
Eisen Die häufigste Mineral-Mangel Anämie, brüchige Fingernägel (spröde), Verwirrung, Verstopfung, Depressionen, Schwindel, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Entzündung der Zunge, Entzündungen im Mund
Magnesium Notieren Sie sich das Defizit bis zu 75 85 % der Ernährung: Ernährung Majoritaea Angebote zwischen 50 und 60 % der RDA Angst, Verwirrung, Herzinfarkt, Hyperaktivität, Schlaflosigkeit, Nervosität, Reizbarkeit, Unruhe, Muskelschwäche
Mangan Mangel vor allem bei Frauen zu finden-hat nicht ausreichend analysiert Arteroscreloza, hohe Cholesterinwerte, Glukoseintoleranz, verringerte Hörfähigkeit, niedrigen Niveau von Muskeln, Tinnitus, Schwindel
Niacin Mangel bei älteren Menschen oft begegnet Mundgeruch, Durchfall, Dermatitis, Verwirrung, emotionale Instabilität, Müdigkeit, Reizbarkeit, Appetitverlust, Gedächtnisstörungen, Muskelschwäche, Übelkeit, Hautausschläge und Entzündungen in der Haut-Stomatitis
Pantothensäure (B5) Die meisten älteren Menschen Diät enthält 60 % der RDA Bauchschmerzen, Depressionen, Ekzeme, Müdigkeit, Haarausfall, Schlaflosigkeit, Reizbarkeit, niedriger Blutdruck, Muskelkrämpfe, Übelkeit, Schwierigkeit der Koordination, verminderte Immunität
Kalium Mangel trafen sich häufig bei Menschen im Alter von Akne, Depressionen, Ödeme, übermäßiger Durst, Müdigkeit, Glukoseintoleranz, hohe Konzentrationen von Cholesterin, Schlaflosigkeit, Muskelschwäche, Nervosität, abnehmende Reflexe, psychische Störungen
Pyridoxin (B6) 71 % der Männer und 90 % der Frauen leiden unter diesem Mangel durch unzureichende Ernährung Akne, Anämie, Arthritis, Augenentzündungen, Müdigkeit, Schwierigkeiten bei der Wundheilung, Appetitverlust, Haarausfall, Reizbarkeit, Lezuni im Mund, Übelkeit, fettige Haut
Riboflavin Defizit bis zu 30 % ältere Leute kennen gelernt Verschwommen sehen, Katarakte, Depressionen, Dermatitis, Übelkeit, Haarausfall, Entzündungen der Augen, Angst, neurologische Symptome (Verringerung der Empfindungen, Gefühl von Taubheit, Electrosoc), Zittern, Empfindlichkeit gegenüber Licht, Schläfrigkeit, Schwäche
Selen Die meisten Diäten bieten 50 % der RDA (enthalten) Erkrankungen der Wachstum, hoher Cholesterinspiegel, verbessert die Chancen der Entwicklung von Krebs, Pankreasinsuffizienz (Schwierigkeit ausreichend Verdauungsenzyme absondern), Schäden an Leber-Funktion, männliche Sterilität
Thiamin Mangel trafen sich häufig bei Menschen im Alter von Verwirrung, Verstopfung, Verdauungsprobleme, Reizbarkeit, Appetitverlust, Gedächtnisverlust, Nervosität, Verlust des Senzatiior auf der Ebene der Hände und Füße, erhöhte Empfindlichkeit gegenüber Schmerzen, Koordinationsprobleme, Schwäche
Vitamin A 20 % des Defizits wird durch falsche Ernährung verursacht. Akne, trockenes Haar, Müdigkeit, Wachstumsstörungen, Schlaflosigkeit, Hiperkeratoza (Asprirea und Verdickung der Haut), Schwächung des Immunsystems, schwierig in der Nacht fallen Gewicht
Vitamin B 12 Serumspiegel von 25 % des Scat ins Krankenhaus eingeliefert Anämie, Verstopfung, Depressionen, Schwindel, Müdigkeit, Magen-Darm-Störungen, Reizbarkeit, Kopfschmerzen, Magen-Darm-Erkrankungen, Kopfschmerzen, Reizbarkeit, verminderte Magen-Säure, psychische Störungen, Depressionen, Verletzungen bis zur Mündung betäubende, Degeneration der Wirbelsäule
Vitamin C Von 20 bis zu 50 % des Defizits wird durch falsche Ernährung verursacht. Zahnfleisch blutet, Depression, Heilung von Wunden mit Mühe, leichte Blutergüsse der Haut, Reizbarkeit, schmerzende Gelenke, Zähne, Müdigkeit, Iritabiliate.
Vitamin D 62 % der älteren Frauen leiden unter diesem Mangel durch unzureichende Ernährung Brennendes Gefühl im Mund, Durchfall, Schlaflosigkeit, Myopie, Nervosität, Osteomalazie, Osteoporose, Strambarea Füße, Schwitzen in der Kopfhaut.
Vitamin E 23 % der Männer und 15 % der Frauen leiden unter diesem Mangel durch unzureichende Ernährung Schwierigkeiten beim gehen, Reflexe, Verlust der Empfindlichkeit der Haut abnimmt, verkürzen die Lebensdauer der Erythrozyten
Vitamin K Das Defizit ist besonders für werdende Mütter und Neugeborene Störungen der Blutgerinnung
Zink 68 % der das Defizit wird durch falsche Ernährung verursacht. Akne, Amnesie, Apathie, lose Nägel, verzögerte Geschlechtsreife, Depression, Durchfall, Ekzeme, Müdigkeit, beeinträchtigt Wachstum, Haarausfall, hoher Cholesterinspiegel, verminderte Immunität, Impotenz, Reizbarkeit, Lethargie, Appetitlosigkeit, Verlust von Geschmack, Unfruchtbarkeit bei Männern, Gedächtnisstörungen, niedrige Magensäure, Mangel an Vision in der Nacht, Paranoia, das Aussehen der weißen Flecken auf den Nägeln, Heilung von Wunden mit Schwierigkeiten
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Fühlen Sie sich frei dazu beitragen!

Hinterlasse eine Antwort

Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *