EROS-®-männlich-Marathon

Welcher Mann will sexuelle Leistungsfähigkeit? Jetzt können wir Ihnen helfen können erhalten Sie den Champion mit EROS®!

Ursprünglich aus Südostasien, wurde Epimedium (Horny Goat Weed oder Yin Yang Huo), auch bekannt als "Rasen des Widders", erstmals erwähnt im alten chinesischen medizinischen Texten. Heute ist Horny Goat Weed zunehmend größerer Beliebtheit. In Plantagen von Bambus oder in Wäldern mit feuchtem Klima in China angebaut werden. Scharfe Blattform dieser Pflanze ähnelt Săgetile şugubăţului Eros. Es tut nicht Greşea nie Săgetile sein oberstes Ziel, die Seelen der "Opfer" von seinem brennenden Leidenschaft der Liebe.

Also, Epimedium, Namen, als die Macht der Liebe, immer mit der höchsten Quote zu halten helfen. Die Blätter und Wurzeln dieser Pflanze enthalten die meisten Wirkstoffe: Flavon-Glycoside und Ikarisoside B, C, D, E und F, Icariin, Baohuoside I, Epimedin A, Epimedin B, Epimedin C, Flavonoide, etc....

Dr. Ben Maidment empfiehlt Eros®-Horny Goat Weed, eines der beliebtesten chinesischen Kräuter Pharmakopöe "Niere nährt und stärkt Yang", stellvertretend für ein ausgezeichnetes Aphrodisiakum für beide Geschlechter. Der Wirkstoff Icariin so genannt: bei Männern, durch Erhöhung der Stickstoffmonoxid und Hemmung der PDE-5 auf der Ebene der glatten Muskulatur der Blutgefäße von der Corpora Cavernoşi erhöht Blut Aufnahme auf dieser Ebene, und somit verbessert sexuelle Leistungsfähigkeit; bei Frauen kann helfen, Muskel Schließmuskeln und Aufrechterhaltung der Knochendichte wiederherzustellen.

Zutaten: Roter Ginseng (Panax Quinquefolius), Guarana (Paullinia Cupana), Horny Goat Weed (Epimedium Brevicornum), Capsici, Tribulus Terrestris, Ginkgo Biloba, Damiana (Turnera Diffusa)
einer der bekanntesten chinesischen Kräuter Pharmakopöe "Niere nährt und stärkt Yang"
-ausgezeichnete Aphrodisiakum beider Geschlechter;
-verbessert die sexuelle Leistungsfähigkeit;
-bei Frauen kann helfen, Muskel Schließmuskeln und Aufrechterhaltung der Knochendichte wiederherzustellen.

Verwaltung:
Kapseln: 1 cps / Tag x 2, mit einem Glas Wasser oder klarem Wasser Pi 10 Tage/Monat für 3 Monate. (Die Wirkung tritt in den ersten Tagen nach der Verabreichung)
Sublinguale Spray: 2 Mal täglich, morgens und abends für ca. 2-3 Wochen/Monat, wiederholte Kuren; 4-5 Puffuri 30 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr.

Andere Ergänzungen, die sexuelle Leistungsfähigkeit verbessert werden:

Uripotentbestehend aus Serenoa Repens, Tribulus Terrestris, Horny Goat Weed und roter Ginseng, sorgt für die Aufrechterhaltung der Gesundheit des Uro-Genital-Trakt (reduziert die unangenehmen Auswirkungen der Zunahme des Volumens der Prostata, behauptet seine Funktion) und allgemeine stärkende Wirkung, Aphrodisiakum, sexuellen Aktivität positiv zu beeinflussen. Außerdem erhöht es die Immunität des Körpers.

L-Arginin & Tribulus Terrestris L-Arginin im Körper, es verwandelt sich in Salpetersäure, die Substanz, die die Erektion (Corpora Cavernoşi Dilatation), Verbesserung der sexuellen Dynamik stimuliert. Darüber hinaus trägt es zu den Spermatogeneză; verbessert die Immunreaktion; schützt Leber und Niere Gewebe. Tribulus Terrestris ist eine Pflanze mit aphrodisierenden Eigenschaften, die Testosteron-Synthese und beschleunigt die Reifung der Eizelle zu erhöhen.

Ziziphy Die Wirkstoffe aus der roten Curmalul bestimmt eine bessere Bewässerung Expansion und Blut in die Corpora Cavernoşi (Formationen, deren Ausbau die Erektionen, die Installation bestimmt), was zu einer Verbesserung der sexuellen Leistungsfähigkeit und Dynamik führt.

Royal Tonic Die zwei Arten von "Kapseln" (männlich und weiblich) und Sexualleben normalisiert das Drehmoment beschleunigt. Sie enthalten einen Komplex aus natürlichen Wirkstoffen mit stimulierende Wirkung, insbesondere sexuelle (aufgrund hormoneller Vorstufen), vorteilhaft Fortpflanzungsfunktion.

Die oben genannten Produkte sind in Apotheken, Plafar, Kräuter-Läden und online erhältlich medicagroup.ro pronaturastore.ro

Für weitere Informationen oder Abrufaufträgen 021.351.47.77

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Fühlen Sie sich frei dazu beitragen!

Hinterlasse eine Antwort

Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *